Wie benutze ich einen Akkusauger richtig ?

Viele Menschen wissen, wie sie einen Akkusauger benutzen, jedoch wissen nicht all zu viele, wie sie einen Akkusauger richtig benutzen, aus diesem Grund erklären wir es Ihnen hier in diesem Artikel. Weiter lesen sollten sie auf jeden Fall, wenn sie die maximale Lebensqualität aus ihrem Akkusauger herausholen möchten.

Einen Akkusauger zu benutzen kann jeder, jedoch einen Akkusauger richtig zu benutzen können und machen nur die wenigsten. Da wir einen Akkusauger schon länger im Gebrauch haben wissen wir, wie sie einen Akkusauger zu benutzen haben bzw. ihn richtig benutzen können. Um das maximale aus dem Akkusauger heraus zu holen sollten sie auf jeden Fall die Ladezeit einhalten. Da wir den Dirt Devil schon eine längere Zeit testen konnten, können wir sagen, dass dieser Punkt sehr entscheidend sein kann, was die Akku power angeht. Die vorgeben Zeit des Herstellers können Sie als Richtwert nehmen um den Akkusauger von dem Netz zu nehmen. Die Akkusauger Ladezeiten der Hersteller finden sie auf der Startseite in dem Akkusauger Test Vergleich, auf der Startseite.

Da die Hersteller mancher akkustaubsauger mitgedacht haben und ein gutes „Feature“ in einem Akkusauger installiert haben, um die Akku Leistung auf einen längeren Zeitraum zu erhöhen, habe Sie ein System entwickelt welches sich „intelligentes ladesystem“ nennt. Das Gute an diesen Akkusauger ist, dass diese von selber sich abschalten, wenn diese voll geladen sind. Somit sparen Sie sich nicht nur nerven, da sie auf die Ladezeit ständig achten müssen, sondern bleibt der Akku in den meisten fällen, wie neu und die Akku power geht über die Jahre kaum verloren.

 

Ein weiterer Punkt um die Lebensqualität des Akkusauger zu erhöhen ist der sachgemäße Gebrauch des Modells zu beachten. Um diesen Punkt etwas zu veranschaulichen, greifen wir nochmals das Modell, den Dirt Devil auf. Bei diesem stand klar und deutlich in der Beschreibung, dass der Filter ausschließlich mit Wasser gereinigt werden sollte. Somit sollte klar sein, dass dieser auch nur mit Wasser gereinigt wird und nicht mit anderen Chemikalien, welches evtl. ein besseres Ergebnis versprechen. Also immer auf die Gebrauchsanweisung achten und diese auch Einhalten, denn keiner kennt das Gerät besser, als der Hersteller.

 

Gleichzeitig, sollte Sie dafür sorgen, dass Ihr Akkusauger auch das ein oder andere Mal zum Einsatz kommt, denn gerade bei Modellen, welche keinen Li – Ionen Akku besitzen tritt häufig der so genannte Memory Effekt auf. Dieser Effekt wird auch Selbstentladungseffekt genannt und wirkt sich sehr negativ auf Ihren Akkusauger aus. Da dieser Effekt dafür sorgt, dass der Akku des Gerätes immer mehr an Kraft verliert, auch wenn dieser einfach nur in der Ecke steht und gar nicht im Gebrauch ist. Somit achten Sie bitte schon von Anfang an darauf das Sie sich ein Modell mit einem Li – Ionen Akku holen, bei dieses Geräten tritt der Effekt nicht auf und Sie sind auf der sicheren Seite. Zugegeben diese Akkusauger kosten am Anfang etwas mehr, jedoch wird es sich bezahlt machen, da diese auch eine höhere Lebensqualität aufweisen können.

Akkusauger mit Li – Ionen Akku

* am 12.03.2017 um 13:05 Uhr aktualisiert

* am 30.03.2017 um 11:53 Uhr aktualisiert

* am 30.03.2017 um 11:53 Uhr aktualisiert


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare