Dyson Akkusauger Vergleich

Die Marke Dyson ist eine der bekanntesten in dem Bereich der Haushaltsgeräte, die meisten Produkte sind dafür bekannt, dass diese eine sehr hohe Qualität und Leistung besitzen. Jedoch sind dieser Geräte nicht ganz günstig. Erfahren Sie alles über verschiedene Dyson Produkte in unserem Dyson Akkusauger Vergleich, dieser liefert Ihnen die wichtigsten Daten die der Hersteller angibt.

 

In diesem Dyson Akkusauger Vergleich lernen Sie drei Produkte aus dem Hause Dyson kennen

1.) Dyson v6 total clean

2.) Dyson v6 Matress

3.) Dyson v8 absolute 

 

Dyson Akkusauger

* am 15.07.2017 um 15:24 Uhr aktualisiert

* am 15.07.2017 um 15:23 Uhr aktualisiert

* am 15.07.2017 um 15:06 Uhr aktualisiert

Dyson v6 total clean

Zu dem Dyson v6 total clean lässt sich sagen, dass dieser eine umfangreiche Anzahl an Zusätzlichen Funktionen Verfügt. Darunter fallen Funktionen wie z.B die Möglichkeit einzustellen, wie stark der Akkusauger saugen soll, sie haben die Möglichkeit zwischen insgesamt zwei verschieden Saugstufen. Mit der ersten Saugstufe haben Sie die Möglichkeit satte 20 Minuten Ihre Wohnung zu saugen und dies mit einer Watt Leistung von knapp 20 Watt, wie es die Daten in dem Dyson Akkusauger Vergleich zeigen. Sollte es jedoch nur sehr sehr starken Schmutz kommen gibt es für Sie noch die Option in Saugstufe zwei zu schalten, dort saugen Sie denn mit einer Leistung von ca. 100 Watt, dies ist eine beachtliche Saugleistung selbst unter den Akkusaugern. Jedoch haben Sie damit den Nachteil, dass dieser nur ca. 7 Minuten damit durchhält. Ebenfalls wurde in einem Akkusauger Test Video erwähnt, dass es vollkommen ausreicht, mit der ersten Saugstufe zu saugen, da diese in einem normalen Haushalt den üblichen Dreck beseitigt. Wie sieht es dennoch mit der Ladezeit dieses Gerätes aus. Die Ladezeit liegt bei nur 3,5 Stunden, dies ist eine Ladezeit, welche sehr kurz ist und damit sehr viel bequemer für Sie. Der Akku – Typ in den Dyson Geräten haben immer eine große Qualität, wie es die meisten Kunden in den Bewertungen bezeugen können. Der Dyson Akkusauger Vergleich hat bei diesem Gerät festgestellt, dass es sich um ein Li – Ionen Akku handelt. Dies ist äußerst gut, da dieser Akku – Typ von dem Selbstentladung Effekt ausgeschlossen ist, das bedeutet, dass Sie bis zum Ende des leeren Akkus mit einem vollen Saugkraft saugen werden und diese nicht verloren geht. Ebenfalls ein nettes Zubehör ist die Wandhalterung, welche es sehr komfortable macht mit diesem Akku Staubsauger zu saugen, da dieser im sehr schnell zur Hand ist, falls mal ein Missgeschick passiert. Auch die Kunden sind von diesem Produkt äußerst überzeugt, wie man in den Kundenbewertungen auf Amazon sehen kann.

Dyson V6 Matress

Das zweite Produkt in unserem Dyson Akkusauger Vergleich ist der Dyson V6 Matress, welcher in die Kategorie der Hand Akku Staubsauger gehört und damit ebenfalls Vorteile hervorbringt, welche die anderen großen Akku Staubsauger nicht besitzen aber natürlich auch ein paar wenige Nachteile, welche wir Ihnen ebenfalls in dem folgenden Text auflisten werden. Kommen nun jedoch zu einer allgemeinen Produktbeschreibung, welche die Daten die der Hersteller angibt umfasst. Der Dyson v6 Matress besitzt eine Laufzeit von 20 Minuten, diese Zeit ist im Vergleich zu anderen Akku Handstaubsaugern von anderen Marken sehr gut, da Sie damit genügend Zeit haben den Hausputz in aller Ruhe zu beenden und nicht hektisch alle zwei Minuten auf so Uhr schauen, ob der Akku gleich den Geist aufgibt. Wo wir nun schon bei dem Akku sind, können wir Ihnen sagen, dass bei diesem Modell ein Li – Ionen Akku eingebaut wurde, welcher für eine konstante Leistung bis zum Ende des Saugvorgangs erbringt. Warum ein Li – Ionem Akku so besonders gut ist, haben wir ja oben schon ausführlich erklärt. Jedoch besitzt dieses Modell zu der langen Ladezeit eine relativ kurze Ladezeit von nur 3,5 Stunden. Bei anderen Modellen kann eine Ladezeit schon einmal über einen halben Tag oder noch länger gehen. Das Gewicht ist auch nicht sehr viel, da es sich bei diesem Gerät um einen kleinen und handlichen Akku Handstaubsauger handelt, aus diesem Grund liegt das Gewicht bei knapp 1,4 kg laut dem Hersteller. Die Kunden dieses Gerätes waren sehr zufrieden, jedoch wiesen sie auf den Preis hin. Ansonsten war die Mehrzahl der Kunden mit diesem Produkt äußerst zufrieden.

 Dyson v8 absolut

Unser drittes Modell gehört zu den neueren Produkten aus dem Hause Dyson, welches Sie ebenfalls gleich an den Werten erkennen werden. Es handelt sich um den Dyson v8 absolut, dieses Gerät hat und in dem Dyson Akkusauger Vergleich wirklich überrascht. Mit einer Laufzeit von guten 40 Minuten, welche der Hersteller angegeben hat, liegt dieser Akku Staubsauger weit vor denen der anderen Dyson Produkte hier im Dyson Akkusauger Vergleich. Das dieses Gerät auch die 40 Minuten einhalten konnte bestätigten ebenfalls mehrere Kunden. Doch wie sieht es mit den anderen werten aus? Die Ladezeit beträgt nur 5 Stunden, dies ist für eine so welche lange Laufzeit eine sehr gut Zeit. Bei dem Gewicht müssen Sie ca. mit 2,6kg rechen. Mit einem solchen Gewicht, sollte dieses Dyson Modell immer noch sehr handlich zu bedienen sein. Bei dem Akku handelt es sich um einen hochwertigen Nickel – Cobolt – Aluminium Akku. Was haben diese Dyson Produkte gemeinsam ? Sehr viele große Akkusauger aus dem Hause Dyson, besitzen die Fähigkeit sich in einen kleinen Handakkusauger zu „verwandeln“ damit haben Sie die Möglichkeit auch in ecken zu kommen, wo der große Staubsauger evtl. versagen würde. Bei solchen Modellen handelt es sich um so genannte 2 in 1 Geräte, wie wir es in dem Dyson Akkusauger Vergleich erfahren konnten. Zu diesen 2 in 1 Modellen habe wir noch einmal ein umfassenden Artikel verfasst, welcher Ihnen genau zeigt, worauf zu achten ist, bei einem solchen Gerät. Dort zeigen wir Ihnen auch, welche Akku Staubsauger von einer anderen Marke, es gibt die genau diese Funktion besitzen. Ausführliches Fazit: Alle Drei Modelle weisen gute Leistungsdaten auf. Es liegt an Ihnen, wenn Sie viel Wert auf eine hohe Leistung legen, könnte der Dyson v6 total clean etwas für Sie sein, da Sie bei diesem auf Knopfdruck die Leistung von 20 Watt auf 100 Watt erhöhen können. Legen Sie Wert auf einen leichten Akku Staubsauger ist der Dyson v6 Matress mit nur 1,4kg ein gutes Modell. Sie sollten jedoch beachten das die Hersteller die Gewichte der gesamten Akkusauger angegeben haben. Sie haben jedoch die Möglichkeit aus den beiden großen Akku Staubsaugern in kleine Handstaubsauger um zu wandeln. Wir vermuten, dass Sie dann auf ein ähnliches Gewicht kommen würden wie bei dem Dyson v6 Matress. Sie sehen also, dass die Entscheidung nicht ganz objektiv gefällt werden kann. Wir hoffen, dass wir mit unserem Dyson Akkusauger Vergleich trotzdem, einen groben Überblick geben konnten und Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein konnten.


Kommentar schreiben


Ein Kommentar

Wir haben auch den Dyson Akkusauger zusätzlich zu unserem normale Dyson gekauft. Das Auslaufmodel gab es zum „Schnäppchenpreis“ und ich habe es nie bereut ihn zu kaufen. Im Turbomodus hält er ca 10 min durch, im normalen 20 min, das habe ich aber nur einmal geschafft. Er ist fast täglich im Einsatz (Hausflur, unterm Esstisch, Küche und co; nicht täglich im Auto im Einsatz), weil ich keine Lust hab den großen rauszuräumen. Bedienung ist einfach.
Man muss aber sagen: Wenn man keine Ansprüche hat, tut es auch ein einfacherer von Bosch oder AEG. ABER: Ich finde diese verschiedenen Aufsätze hervorragend, zumal sie auch mit dem großen Sauger kompatibel sind. Die Reinigung geht auch sehr einfach.
Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall. Wir hatten noch nie Probleme mit Dyson (haben noch den Heizlüfter).